2015 wiederholt sich nicht, es findet jetzt nur anders statt – Revolverblatt.news

Die Zahl des Tages lautet 1.000. Damit ist nicht die Zahl der Abgeordneten des neuen Bundestages gemeint, soweit ist es noch nicht, sondern die Anzahl der Migranten, die täglich die deutsche Ostgrenze illegal überschreiten. Auf den Monat hochgerechnet würde das 30.000 Menschen bedeuten, nicht berechnet sind Migranten, die weiterhin in großer Zahl über die sogenannte Seenotrettung, über Flughäfen und andere...

Vorurteile füttern statt informieren – Revolverblatt.news

„Qualm aus Atomkraftwerk, Abschaltung des Reaktors wegen enormer Hitze“ … so die Meldung von inFranken.de am 22. Oktober, in der ein Störfall dramatisiert vermeldet wird. Aus einem kaputten Rohr sei „Qualm“ ausgetreten, der sich im weiteren Text als Dampf herausstellt. Qualm klingt aber dramatischer, weil nach Rauch und der kommt von Feuer, also vielleicht von einem Brand der Anlage, unkontrolliert,...

Der weiße Sündenbock und die Umwertung aller Werte. Eine Buchempfehlung – Revolverblatt.news

Das wissen wir ja nun: Alte weiße Männer sind von Haus aus sexistisch, rassistisch und zerstören das Klima. Wer sich dagegen wehrt, ist neurechts und hat es in Deutschland schwerer als etwa in Frankreich. Dort ist die Debatte offener und keine fade Talkshowkost. Bei uns wären die prominenten Vertreter der Nouvelle Philosophie wie Bernard-Henri Lévy, Alain Finkielkraut und André Glucksmann...

Haben die Holozän-Skeptiker einen Plan B? – Revolverblatt.news

Fragen an die Holozän-Skeptiker können nicht mit Mathematik und erst recht nicht mit Logik beantwortet werden. So bleibt nur folgende Schlussfolgerung: Sie wollen den „grün angestrichenen Kapitalismus“ abschaffen und einen Ökosozialismus einzuführen. Ein Szenario von SPD-Legende Gunter Weißgerber. Der Beitrag Haben die Holozän-Skeptiker einen Plan B? erschien zuerst auf reitschuster.de. weiterlesen: reitschuster.de

Entspannen Sie sich – die nächsten Katastrophen kommen bestimmt, nur anders – Revolverblatt.news

Es ist genau das richtige Buch für düstere Novembertage: DOOM von Niall Ferguson. Der glänzende britische Historiker kann genau das, was vielen Deutschen seiner Zunft fehlt: Geschichte so spannend erzählen, neue Sichtweisen einnehmen und damit Geschichte aus verstaubten Archiven ins pralle Leben der Gegenwart führen. Ferguson führt durch alle größeren Katastrophen, durch die die Menschheit gegangen ist – Seuchen, die...

Sozialer Druck auf Ungeimpfte steigt – Münchner Tafel bedient nur noch Geimpfte – Revolverblatt.news

Vergangenen Mittwoch wurde das Eckpunktpapier der Ampel-Parteien SPD, Grüne und FDP zum Vorgehen in der Pandemie veröffentlicht. Das Papier sieht vor, das Infektionsschutzgesetz so zu verändern, dass Maßnahmen wie die Maskenpflicht, 3G/2G-Regeln und das Abstandsgebot auch über das Ende der epidemischen Lage, Ende November, fortbestehen können – bis in das nächste Frühjahr hinein. Es sei „ein guter Kompromiss“ und würde der Bekämpfung...

Vier Jahr Haft für IS-Rückkehrerin – sie radikalisierte ihren Mann – Revolverblatt.news

Sie ist zweifellos eine der bekanntesten IS-Rückkehrerinnen: Kim Teresa A. aus Frankfurt, bekannt unter dem Pseudonym „Maryam A.“. Sie wurde heute zu vier Jahren Haft verurteilt. Dieser Fall ist besonders: Die Anklage stützte sich auf das von ihr verfasste Buch „Maryam A.: Mein Leben im Kalifat“ sowie auf die Zeugen-Aussagen von zwei Journalisten. Zudem ist mit diesem Urteil belegt, dass...

Wie wird das Leben nach Corona? – Revolverblatt.news

Die Menschen, die einander als von Unrecht Betroffene und als Befürworter dieses Unrechts diametral gegenüberstanden, werden nach Corona weiter miteinander leben müssen. Aber wie und unter welchen Bedingungen? Von Alexander Meschnig. Der Beitrag Wie wird das Leben nach Corona? erschien zuerst auf reitschuster.de. weiterlesen: reitschuster.de