Wie man sich öffentlich-rechtlich beim Thema Gendern blamiert – Revolverblatt.news

Startseite » Wie man sich öffentlich-rechtlich beim Thema Gendern blamiert – Revolverblatt.news

Wir entschuldigen uns schon mal vorab für die nachfolgende Anrede. Aber Sie, liebe TE-Leser, sind nicht gemeint; wir zitieren nur eine mündliche und eine schriftliche Anrede aus einer Sendung des Bayerischen Rundfunks (BR) anlässlich des „ARD-Diversity-Tags“ vom 31. Mai 2022 für Schüler: „Herzlich willkommen, Ihr Schülerinnen, Schüler, Schülerinnen und Schüler, Schüler*innen, Lernende, Lehrkräfte, Lehrende …“

Der Beitrag Wie man sich öffentlich-rechtlich beim Thema Gendern blamiert erschien zuerst auf Tichys Einblick.

weiterlesen: Tichys Einblick

Leave a Reply

Your email address will not be published.