Tausende wieder aufgetauchte Dateien erhärten Vorwürfe gegen Biden-Familie – Revolverblatt.news

Startseite » Tausende wieder aufgetauchte Dateien erhärten Vorwürfe gegen Biden-Familie – Revolverblatt.news

Unter all den Daten findet sich auch ein Austausch mit Hunters Vater, Joe Biden. Joe Biden schickte Hunter u.a. eine nicht-wiederherstellbare Datei mit dem Kommentar: „Was soll ich tun?“ worauf Hunter mit einer langen Textnachricht antwortete, in der er sich über einen Rechtsstreit mit seinem ehemaligen Geschäftspartner, Eric Schwerin, beschwert. „Kann ich bei Eric helfen? Ich habe absolut keine Bedenken. Lass mich helfen, wenn du denkst, dass ich es kann“, antwortet Joe darauf. Hunter rät aber ab: „Ich kümmere mich um Eric“ schreibt er in Reaktion. Präsident Biden behauptet nach wie vor er hätte „nie“ mit seinem Sohn über dessen Auslands-Geschäfte gesprochen. Eric Schwerin war Präsident von Rosemont Seneca Partners, ein Unternehmen in das Hunter Biden tief involviert war und das u.a. Deals mit chinesischen Konzernen gemacht hat.

Der Beitrag Tausende wieder aufgetauchte Dateien erhärten Vorwürfe gegen Biden-Familie erschien zuerst auf Tichys Einblick.

weiterlesen: Tichys Einblick

Leave a Reply

Your email address will not be published.