In der Atomkraft-Debatte lässt Habeck eine Hintertür offen – Revolverblatt.news

Startseite » In der Atomkraft-Debatte lässt Habeck eine Hintertür offen – Revolverblatt.news

Angesichts einer Inflation von 8 Prozent – getrieben vor allem durch einen extremen Anstieg der Energiepreise – spricht sich mittlerweile eine Mehrheit in Deutschland für den Weiterbetrieb der verbliebenen drei Kernkraftwerke über 2022 aus. In einer Umfrage hielten 50 Prozent der Befragten eine längere Laufzeit der Kraftwerke für sinnvoll. Sogar 60 Prozent votierten einer Online-Erhebung des Umfrageinstituts Civey vergangene Woche dafür, die Meiler Isar 2, Emsland und Neckarwestheim 2 nicht wie geplant zum Jahresende abzuschalten. Mit FDP-Chef Christian Lindner spricht sich außerdem ein führendes Mitglied der Regierungskoalition dafür aus, den Abschalt-Beschluss noch einmal zu diskutieren – nicht nur, um die Strompreisentwicklung zu bremsen, sondern auch mit Blick auf die Versorgungssicherheit.

Der Beitrag In der Atomkraft-Debatte lässt Habeck eine Hintertür offen erschien zuerst auf Tichys Einblick.

weiterlesen: Tichys Einblick

Leave a Reply

Your email address will not be published.