Baerbocks Ehemann wird vom Hausmann zum Lobbyisten – Revolverblatt.news

Startseite » Baerbocks Ehemann wird vom Hausmann zum Lobbyisten – Revolverblatt.news

In dem öffentlichen Bild der einstigen grünen Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock spielte ihr Ehemann Daniel Holefleisch keine ganz unbedeutende Rolle. Über ihr Ehe- und Familienleben im Lockdown sagte die damalige Grünen-Vorsitzende Annalena Baerbock im Dezember 2020 gegenüber der Bild-Zeitung: „Die Doppelbelastung aus Arbeit und Homeschooling schlägt wieder voll zu – das schultert vor allem mein Mann.“ Dazu schien die im Dezember bekannt gewordene Meldung zu passen, dass Holefleisch im Juli 2021 seinen Job als „Senior Expert Corporate Affairs“ bei der DHL-Gruppe aufgegeben hatte. „Er steckt seine beruflichen Ambitionen für ihre Karriere zurück“, schrieb die Bunte im Dezember 2021 unter der Überschrift „Das Geheimnis ihrer Ehe“: „Der Topmanager hat seine Frau seit Anbeginn ihrer Karriere beraten und unterstützt – auch wenn er dafür jobmäßig zurückstecken muss. Sein Leben wird sich jetzt noch stärker auf seine Frau und die beiden gemeinsamen Töchter (6 und 10) ausrichten müssen.“ Dafür wurde er von Baerbock beziehungsweise der Bunten gelobte: „Holefleisch zeigt sich auf Facebook gerne als fürsorglicher Vater, Annalena Baerbock lobt seine Qualitäten als Hausmann.“

Der Beitrag Baerbocks Ehemann wird vom Hausmann zum Lobbyisten erschien zuerst auf Tichys Einblick.

weiterlesen: Tichys Einblick

Leave a Reply

Your email address will not be published.