Nancy Faeser und die Koalition der Unwilligen 26: Innenministerium kann keine Zusagen vorweisen – Revolverblatt.news

Startseite » Nancy Faeser und die Koalition der Unwilligen 26: Innenministerium kann keine Zusagen vorweisen – Revolverblatt.news

Nancy Faeser scheint anderthalb Monate nach ihrem Antritt als Bundesinnenministerin auf sicherem Wege, zu einem der großen Irrlichter der Koalition zu werden. Ihre Drohung, Telegram abzuschalten, nahm sie zurück und behauptete, die Aussage sei lediglich ein taktisches Mittel gewesen, um Druck auf den Messenger-Dienst auszuüben. Der Druck dürfte nun entwichen sein. Dem Dienst wird die Verbreitung von „Hass und Hetze“ vorgeworfen. Damit ist allerdings meist schlicht Regierungskritik, zumal an Sozialdemokraten, gemeint. Dass einer Juristin diese Feinheiten entgehen, mag man kaum glauben.

Der Beitrag Nancy Faeser und die Koalition der Unwilligen 26: Innenministerium kann keine Zusagen vorweisen erschien zuerst auf Tichys Einblick.

weiterlesen: Tichys Einblick

Leave a Reply

Your email address will not be published.