Das triste Ende des Autojahres 2021 – Revolverblatt.news

Startseite » Das triste Ende des Autojahres 2021 – Revolverblatt.news

An der Lage der Weltautoindustrie hat sich – mit Ausnahme in China – gegenüber den Vormonaten nichts geändert: Chipmangel, Unterbrechung von Lieferketten und zuletzt zusätzlich wieder Omikron als Corona-Variante und erneuter Lockdown in vielen Ländern haben auch gegen Jahresende 2021 Industrie wie Märkte fest im Griff. Im Gegenteil: der rasante Siegeszug der Omikron-Viren in allen westlichen Ländern, insbesondere in jenen, die zu früh den freedom day verkündet haben (England, Dänemark, Niederland etc.) stürzt zuvor für sicher gehaltenen Erkenntnisse der Wissenschaft über den weiteren Verlauf der Pandemie, insbesondere deren Ende, erneut heftig in Zweifel. Lockdown oder nur Lockdönschen: das ist hier die Frage! Man wird sehen.

Der Beitrag Das triste Ende des Autojahres 2021 erschien zuerst auf Tichys Einblick.

weiterlesen: Tichys Einblick

Leave a Reply

Your email address will not be published.