Söders Sicht auf die Corona-Politik: „Wahrheit“ und „Kontrolle“ – Revolverblatt.news

Startseite » Söders Sicht auf die Corona-Politik: „Wahrheit“ und „Kontrolle“ – Revolverblatt.news

Schon direkt nach dem „Guten Tag“ bei der heutigen Pressekonferenz nach einer Klausur seiner Regierung spricht der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) angeblich „mit großer Ernsthaftigkeit und Seriosität“. Sein Jugendidol Franz Josef Strauß als Lateiner hätte ihm sagen können, dass beides exakt dasselbe ist. Und kurz darauf spricht er auch noch davon, dass die Corona-Zeit  „uns alles abverlangt an … psychologischer Kraft und Feinfühligkeit“. Wie solche Södersche Feinfühligkeit zu verstehen ist, macht er auch gleich klar: „Vielstimmigkeit schwächt den Kampf gegen das Virus. Wir brauchen Einigkeit…“

Der Beitrag Söders Sicht auf die Corona-Politik: „Wahrheit“ und „Kontrolle“ erschien zuerst auf Tichys Einblick.

weiterlesen: Tichys Einblick

Leave a Reply

Your email address will not be published.